• header001.jpg
  • header002.jpg

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ausgabe 12, April 2022

Naturerlebnisgarten

Gartentagebuch März 2022: die Menschheit ist stolz auf Innovationen. Aber in Wirklichkeit ist die Natur uns weit voraus, unsere Ideen sind geklaut.

Perfekte Speichertechnik und Energieerzeugung

Die Pflanzen beenden die Winterruhe. („ Standby“). Die Lebenskreisläufe ("Kreislaufwirtschaft") nehmen Fahrt auf. Antriebsenergie ist die Sonne. Sie bewegt alles. Der Anstieg der Temperaturen im März liefert Energie an den Mutterboden und erhöht den Stoffwechsel. Die Erde ist Speicher vielfältigen Lebens („Festplatte“). Die unterirdischen „Energiespeicher“ für den „Neustart“ sind die Zwiebeln, Knollen, Wurzelstöcke usw. Sie stellen die „Anlaufenergien“ bereit, bis die grünen Pflanzenteile („Solarmodule“) sich ausgebreitet haben. Im Gegensatz zu unseren Elektrovoltaikodulen auf den Dächern arbeiten die Pflanzen mit höchstmöglicher Effizienz. Viele Pflanzen richten ihre Kollektoren sogar nach dem jeweiligen Sonnenstand optimal aus. Die lichthungrigen Pflanzenteile werden nachgeführt. Tournesol (Französisch: zur Sonne drehen) ist der französische Name für die Sonnenblume.


Buschwindröschen

Das Buschwindröschen ist besonders clever, weil es eine sehr zarte Pflanze ist, muss es der Konkurrenz anderer stark wachsender Wildpflanzen ausweichen. Es hat sich daher in den schattigen Wald zurückgezogen. Aber woher kommt dann die solare Energie? Der frühe Vogel pickt den Wurm. Das Buschwindröschen ist ein Frühblüher. Es nutzt die Monate März/April, in der das Licht noch den Waldboden erreicht. Bis die Bäume Blätter bilden und Schatten werfen, hat das Pflänzchen die nötige Energie in einer verdeckten Wurzel (Wurzelstock) eingelagert. Dieser Energiespeicher ermöglicht das Überleben.

Der Mensch macht es anders. Er braucht immer noch mehr als die Natur hergibt. Der Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) ist im Mai. Jedes Jahr liegt dieser Zeitpunkt etwas früher. Wenn unsere menschliche Art überleben will, muss sie noch viel der Natur abschauen.

Nicht die Gärten müssen wir aufräumen,
sondern unser Denken!


Super Garten!
Viele Verstecke -
auch für Kinder!


Schnell weg,
Ostereier klauen...

Hey Alter, ist es schon Ostern? Wer hat die Eier geklaut?

Impressionen im März 2022

Früh blühende Zwiebelgewächse statt monotonem Rasen

Erste Nahrungsquelle für wichtige Insekten

Mahonie: Duftendes Schlaraffenland für frühe Hummeln

Sumpfdotterblume und Scharbockskraut statt Betonkante

Habichtskraut: Das Große im Kleinen entdecken!

Märzenbecher – eine edle Schönheit!

Veilchen: Bodendecker mit Farbe (weiß ist selten).

Primel: Wildform.

Narzisse: Wildform.

Ohne heimische Blühpflanzen, keine heimischen Insekten. Ohne heimische Insekten, kein heimisches Obst, Gemüse, Nahrungsmittel und heimische Tierwelt.

Ohne Natur kein Leben. Alles hängt mit allem zusammen. Unser Naturerlebnisgarten wurde im März bereits von mindestens 21 verschiedenen Vogelarten regelmäßig aufgesucht.

Bildschöner Eichelhäher, oder lieber künstlicher Deko-Kram?

 Trifft das auch für ihren Garten zu? Nein? Dann liegt noch ein sehr erfolgversprechender Weg vor ihnen, ihr eigenes Stück Welt in Wert zu setzen! Wer oder was sollte sie davon abhalten? Und wenn sie den Artenverlust in der Landwirtschaft beklagen, dann prüfen Sie bitte doch mal, wie sie selber mit ihrem eigenen Land verfahren.

machsanders, jetzt!

Buchempfehlung für den besten Naturgartenratgeber:

Reinhard Witt, Natur für jeden Garten
Zehn Schritte zum Natur – Erlebnis – Garten

Ein Buch mit fantastischen Abbildungen, Listen, Anschriften und fachkundigen Empfehlungen. Das dicke Buch weckt starke Motivationen und kann sogar „Gartenmuffel“ zum Umdenken bewegen. „Gartenmuffel“ sind Menschen, die seit ihrer Kindheit im Garten nur die notwendigen Arbeiten erledigen mussten, damit es „sauber“ ist. Ein Gartenfreund liebt die Möglichkeit kreative Ideen umsetzen zu können, sich gesund zu bewegen, sich zu erholen und der Natur etwas wiederzugeben.

Bestellen Sie CO₂ arm im Buchladen vor Ort. Eine freundliche Bedienung und Kontakt gibt es gratis dazu.

Alle Bilder in einer Gallerie als Diashow!

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • Zeitungsartikel_1
  • Zeitungsartikel_2

Simple Image Gallery Extended